Erfahrungen: Einstellungstest Zoll-Ausbildung (Finanzwirt)

Hanna* (20) hat vor der Ausbildung beim Zoll zunächst eine Berufsausbildung gemacht. Hier verrät sie, wie sie sich auf den Zoll-Einstellungstest vorbereitet hat.

Ich und Zoll-Ausbildung? Das war früher nicht nur für meine Familie und Freunde undenkbar, sondern auch für mich selbst. Ich habe die Hauptschule besucht und den qualifizierenden Hauptschulabschluss gemacht – mit guten Noten. Trotzdem waren meine Möglichkeiten eingeschränkt. Ich wusste nur: Ich will im Büro arbeiten. Also habe ich mich bei rund einem Dutzend Unternehmen um eine Ausbildung zur Bürokauffrau beworben.

Glücklicherweise fand ich schnell einen Ausbildungsplatz, und die Ausbildung habe ich mit guten Noten beendet. Allerdings war ich unzufrieden: Die Arbeit war mir einfach zu langweilig.

Die Idee: Ausbildung beim Zoll

Die Idee, mich um eine Ausbildung beim Zoll zu bewerben, kam mir, nachdem ich ein Werbeplakat vom Zoll gesehen hatte. Bis dahin war mir der Zoll eher unbekannt gewesen. Ehrlich gesagt dachte ich, dass er zur Polizei gehört. Falsch gedacht! Jedenfalls war ich nun interessiert und habe mich über den Zoll als Arbeitgeber informiert. Und ich war überrascht, als ich herausfand, dass ich mit meinem Schulabschluss und meiner abgeschlossenen Berufsausbildung wirklich Chancen auf eine Zoll-Ausbildung habe.

Die Bewerbung

Meine Bewerbung bestand aus einem Anschreiben, meinem Lebenslauf, Kopien meiner Abschlusszeugnisse aus der Schule und der Berufsausbildung sowie aus dem Bewerbungsbogen des Zolls. Als Antwort bekam ich recht zügig eine Einladung zum Einstellungstest.

Was ich erst mal falsch verstanden habe: Ich dachte, zum Auswahlverfahren gehört ein Sporttest. Das ist aber seit Langem nicht mehr so. Stattdessen muss man ein Sportabzeichen einreichen. Das ist aber problemlos auch noch nachträglich möglich.

Schriftlicher Einstellungstest: Grammatik, Dreisatz und mehr

Das Auswahlverfahren bestand aus zwei Teilen: einem schriftlichen Einstellungstest und einem mündlichen Assessment Center. Die beiden Prüfungen fanden an unterschiedlichen Tagen statt – der erste Termin war Mitte November, der zweite Ende Januar.

Dank meiner Bürokauffrau-Ausbildung war ich in Deutsch, Mathe und Büroaufgaben ziemlich fit, die Abschlussprüfung lag schließlich nur ein paar Wochen zurück. Zur Vorbereitung auf den schriftlichen Einstellungstest habe ich trotzdem sicherheitshalber das eine oder andere wiederholt, zum Beispiel Dreisatz, Prozent- und Zinsrechnung. Solche Aufgaben kamen dann auch tatsächlich dran!

Das war aber noch nicht alles: Im Einstellungstest sollten wir auch Texte analysieren und selbst einen Text formulieren. Außerdem kamen Fragen zum logischen Denken und zur Allgemeinbildung vor. Die Arbeitsprobe, das war ein Sachverhalt mit Bezug zur Praxis, erinnerte mich sehr stark an meine Berufsausbildung. Das war dann für mich richtig leicht.

Mündlicher Einstellungstest: auf den Dresscode achten

Beim zweiten Termin gab es dann gemeinsame Gruppensituationen mit Diskussionen und Kurzvorträgen. Danach folgte am Nachmittag mein Vorstellungsgespräch.

Was mir aufgefallen ist: Manche Bewerber kamen zum Einstellungstest recht locker gekleidet. Das war wohl der falsche Stil. Zumindest sah ich diejenigen, die zur schriftlichen Prüfung in Jeanshose und Schlabber-Shirt erschienen sind, zum mündlichen Test im Januar nicht mehr wieder. Ich selbst entschied mich zu beiden Anlässen für einen dunkelblauen Zweiteiler samt weißer Bluse.

Nach der Zusage des Zolls und dem „Okay“ des Amtsarzts habe ich schließlich meinen Bürojob gekündigt. Schon kurz danach hat dann meine Zoll-Ausbildung begonnen. Und was soll ich sagen, die Arbeit macht mir einfach viel mehr Spaß.

*Name von der Redaktion geändert



Mehr erfahren

Einstellungstest üben: Fit für den Eignungstest des Zolls? Klicke dich jetzt durch unseren kostenlosen Online-Test.

Die Laufbahnen: Zweijährige Ausbildung oder drei Jahre duales Studium, welcher Karriereweg ist der richtige? Erfahre mehr über den Berufseinstieg beim Zoll.

Online-Testtraining

www.etrainer.de

Buchtipp

Einstellungstest Zoll

Fit für den Eignungstest im Auswahlverfahren

Einstellungstest Zoll

ISBN 978-3-95624-063-8

302 Seiten16,90 €

Leseprobe (PDF)

zum Buch

30,- Euro für dich!

Das Vorstellungsgespräch ist geführt? Der Einstellungstest bestanden? Dann verrate uns deine Prüfungserfahrungen – und wir füllen dein Sparschwein. mehr...